Schnarchtherapie

Ein gesunder Schlaf ist für das Wohlbefinden jedes Menschen essentiell. Wird er gestört, können Müdigkeit, Kopfschmerzen oder Konzentrationsschwächen die Folge sein. Das Schnarchen ist einer der Gründe für einen gestörten Schlaf. Ursache dafür ist in der Regel eine Blockade der Atemwege, die zu einem Sauerstoffmangel führt. Mit fortschreitendem Alter schnarchen etwa 60 Prozent aller Männer und 40 Prozent aller Frauen.

Auf Grundlage einer zielgerichteten Diagnostik kann in vielen Fällen eine individuell gestaltete Schnarchschiene für Abhilfe sorgen. Diese stabilisiert den Unterkiefer im Schlaf und hält so die Atemwege frei. Das Schnarchen reduziert sich dadurch erheblich und verschwindet in einigen Fällen sogar vollständig.